Clearaudio Basic V2

1.100,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

Basic V2 Varianten:

  • 657502
  Clearaudio Basic V2 massiver Phonovorverstärker für MM und MC Tonabnehmer, ein... mehr
Produktinformationen "Clearaudio Basic V2"

 

Clearaudio Basic V2 massiver Phonovorverstärker für MM und MC Tonabnehmer, ein Temperamentsbündel für beste Analogkompetenz.

Von Basic darf man bei dem Phono-Vorverstärker "Basic V2" von Clearaudio maximal bei der Ausstattung sprechen. Optisch beflügelt von der berühmten Absolute Phono und gepaart mit mehr als 30 Jahren Forschungsarbeit und Erfahrung machen aus der Basic V2 eine technisch exzellente Phonovorstufe mit minimalistischem Design.

Das Gehäuse gibt es im originalen Aluminium-Farbton oder schwarz eloxiert und wird aus qualitativ erstklassigem Vollaluminium präzise gefräst. Das einzig sichtbare Element auf der Oberseite ist ein dezenter Power-Schalter. Auf der Rückseite befinden sich je ein Paar vergoldete Cinch-Buchsen für den Ein- und Ausgang, deren Qualität und Leistung als Garant für eine störungsfreie Signalweitergabe stehen. Auf der Unterseite des Phonovorverstärkers wurden vier Schalter angeordnet, mittels denen man zwischen Moving Coil- (MC) und Moving Magnet (MM) -Betrieb wählen kann. Durch die Tonabnehmeranpassung im aktiven MC-Betrieb ist die Basic V2 ohne weitere Einstellungen mit dem Großteil aller qualitätvollen MC-Systemen vereinbar.

Des Weiteren besitzt der Basic V2 einen zuschaltbaren Subsonic-Filter, der per Knopfdruck extrem tiefe und störende Frequenzen im MM/MC Betrieb äußerst effektiv absenkt. Die RIAA Entzerrungsgenauigkeit liegt eindeutig unter 0,1 Dezibel.

Mit dem Phono-Vorverstärker Basic V2 von Clearaudio eröffnen sich im audiophilen Mittelfeld musikalische Klangbilder, die bereits bei geringer Lautstärke tiefgreifende Eindrücke in die akustische Erlebniswelt und jede Menge Hörvergnügen bietet.

 

Weiterführende Links zu "Clearaudio Basic V2"
  Technische Daten MODE MM/MC (Subsonic-Filter zuschaltbar)... mehr
"Clearaudio Basic V2"

 

Technische Daten

MODE

MM/MC (Subsonic-Filter zuschaltbar)

VERSTÄRKUNG @ 1 KHZ

+46 dB (MM-Betrieb)
+66 dB (MC-Betrieb)

EINGANGSIMPEDANZ

47 kOhm / 270 pF (MM-Betrieb)
500 Ohm / 270 pF (MC-Betrieb)

MM / MC – EINGANG

schaltbar (auf Unterseite)

RIAA

75 μs / 318 μs / 3180 μs, 2 passive Filter

RIAA GENAUIGKEIT

± 0.1 dB

KLIRRFAKTOR

< 0.002% (IEC A)

SIGNAL / RAUSCHABSTAND

-72 dB (MM-Betrieb)
-67 dB (MC-Betrieb)

ÜBERSPRECHDÄMPFUNG

> 90 dB (@ 1 kHz)

MAX. AUSGANGSPANNUNG

>10 V (@ 1 kHz)

SUBSONIC-FILTER

20 Hz (–18 dB / Oct.; schalbtbar auf Unterseite, für jeden Kanal)

LEISTUNGSAUFNAHMEN

Max. Leistungsaufnahme im Betrieb: 3 Watt
Standby Modus: <0.3 Watt

SPANNUNGSVERSORGUNG

± 18 V DC (externes Netzteil, 1,4 m Kabellänge)

AUSGÄNGE

asymmetrisch (Cinch)

GEWICHT

ca. 1.2 kg (Vorstufe + Netzteil)

ABMESSUNGEN (B/T/H in mm)

Vorstufe: 118 x 145 (158 mit MPC Cinch) x 42
Netzteil: 100 x 55 x 80

GARANTIE

3 Jahre bei Rücksendung der ausgefüllten Garantiekarte an clearaudio innerhalb von 14 Tagen nach Kauf.

Phono-Vorverstärker Clearaudio Basic V2 / Test STEREO   10/2018 Testauszug:... mehr
"Clearaudio Basic V2"

Phono-Vorverstärker Clearaudio Basic V2 / Test STEREO

 STEREO 10/2018

Testauszug:

"...Mensch, macht der Alarm ! Sheffields legendäre, hochdynamische "Track Record" dreht sich auf dem Teller, und der kleine, fast unscheinbare Phono-Pre des Analog-Spezialisten Clearaudio langt bei den deftigen Impulsen von "Wise To The Lines" richtig hin. Steil und energisch schießen die Drum-Kicks und Gitarrenanrisse in den Hörraum. Was ist denn hier los ?!

Es handelt sich um den in Schwarz oder Silber erhältlichen neuen Basic V2 des fränkischen Herstellers. Dass dieser so ungestüm abgeht, mag zwar auch am kräftigen Verstärkungsfaktor liegen, der dafür sorgt, dass er lauter rüberkommt als andere Phono-Amps. Doch selbst bei angepasstem Pegel merkt man sofort: Die Attacke liegt ihm im Blut. Äußerlich weist nichts auf die Temperamentsausbrüche hin, zu denen das fein gemachte Klötzchen mit den rundlichen Kanten und den finessierten Oberflächen fähig ist. Der Zünder dieser Phono-Granate ist ihr Power-Schalter, der einsam im Deckel sitzt. Sonst ist am Basic V2 nicht viel dran: Hinten befindet sich je ein Paar vergoldete Cinch-Buchsen für den Ein- und Ausgang, und auf der Unterseite sitzen vier Druckschalter für die jeweils kanalgetrennte Vorwahl eines MM- oder MC-Abtasters beziehungsweise des Subsonic-Filters gegen tieffrequente Störungen. Das war's !

Und wir sagen: Das reicht ! Während andere Phono-Vorstufen ihrem Besitzer zahlreiche Optionen für die Anpassung an unterschiedlichste Abtaster anbieten, was wir regelmäßig beklatschen, erklärt der kompakte Clearaudio den Verzicht zur Tugend. Da gehen wir ebenfalls mit. Ein Widerspruch ? Nicht, wenn man die Eckdaten so anlegt, wie hier geschehen. Endlich mal jemand, der erkannt hat, dass die seit Ewigkeiten tradierten 36 Dezibel MM-Verstärkung für moderne Abtaster mit oft nicht mal vier Millivolt Ausgangsspannung zu mickrig sind. Als Resultat tönt's oft genug undynamisch und fahl. Clearaudio belegt den MM-Zweig mit 46 dB. Das ist praxisgerechter, erst recht, wenn ein High Output-MC betrieben wird, das meist noch unter der Drei-Millivolt-Marke bleibt. Am Basic V2 kommt es dennoch groß raus, spielt mit Dampf und Verve. Das macht diesen Phono-Pre geradezu zum Traumpartner für die beliebte Tonabnehmergruppe.

So aufgeweckt und anregend haben wir noch keine Phono-Vorstufe dieser ja bereits engagierten Preisklasse aufspielen hören. Ihr feinnerviger, rhythmisch vorwärtstreibender Charakter fesselt den Zuhörer und vermittelt stets musikalische Spannung, wirkt jedoch zugleich kein bisschen angestrengt oder gar verbissen, sondern locker, weiträumig und wie in bester Geberlaune. Vor allem dann, wenn man den meist sowieso unnötigen Subsonic-Filter abschaltet. So erreicht man noch eine Nuance mehr Natürlichkeit. Und schon wieder feuert das kleine Kistchen los. Diesmal mit Gitarrensalven des neuen Reissues von "Friday Night In San Francisco"..."

Fazit:

"Basic" ist bei diesem Phono-Pre höchstens die Ausstattung, aber weder der Preis noch die Leistung. Der Temperamentsbolzen passt deshalb auch zu hochwertigen Abtastern, versprüht jede Menge Hörspaß und ist überdies technisch makellos.

Preis / Leistung: überragend

 

ClearAudio Concept V2 ClearAudio Concept V2
ab 150,00 € *
EAT C-Sharp Plattenspieler EAT C-Sharp Plattenspieler
2.965,50 € * 3.295,00 € *
NEU
Thorens TD 403 DD Thorens TD 403 DD
1.399,00 € *
NEU
Thorens TD 1500 Thorens TD 1500
1.999,00 € *
Pro-Ject Xtension 10 Evolution Pro-Ject Xtension 10 Evolution
ab 3.325,00 € * 3.500,00 € *
Pro-Ject Xtension 9 Evolution Pro-Ject Xtension 9 Evolution
ab 2.180,25 € * 2.295,00 € *
Thorens TAS 1600 Thorens TAS 1600
1.230,01 € *
ClearAudio Unify Tonarm ClearAudio Unify Tonarm
ab 1.790,00 € *
EAT E-Glo S Phonovorverstärker EAT E-Glo S Phonovorverstärker
2.465,25 € * 2.595,00 € *
EAT E-Glo Phonovorverstärker EAT E-Glo Phonovorverstärker
5.695,25 € * 5.995,00 € *
EAT C-Major Plattenspieler EAT C-Major Plattenspieler
1.975,50 € * 2.195,00 € *
EAT Forte Plattenspieler EAT Forte Plattenspieler
ab 6.295,50 € * 6.995,00 € *
Keces EPhono Keces EPhono
699,00 € *
Keces SPhono Keces SPhono
2.498,00 € *
Thorens TD 1601 Thorens TD 1601
2.999,00 € *
Pro-Ject Xtension 9 Evolution SuperPack (Ortofon MC Quintet Black S) Pro-Ject Xtension 9 Evolution SuperPack...
ab 2.560,25 € * 2.695,00 € *
Ortofon OM 5S Ortofon OM 5S
39,90 € * 43,50 € *
Cardas Clear Interconnect Cardas Clear Interconnect
ab 1.501,00 € * 1.580,00 € *
Goldring E1 Red Goldring E1 Red
66,50 € * 79,90 € *
Zuletzt angesehen